Swiss Triathlon
Wenn dieses Email nicht korrekt angezeigt wird, dann klicken Sie hier oder kopieren Sie den folgenden Link in Ihren Browser: http://nema.swissolympic.ch/tri/home/preview.aspx?i=kcM9TCnrphO8&z=g4aBJODP


Interview mit National Coach zur Saison 2011
Auf der Reise nach Australien, wo am Wochenende das erste Weltcuprennen ausgetragen wird, beantwortete National Coach Iwan Schuwey Fragen zur Saisonvorbereitung, Aktualitäten und Zielsetzungen.


Swiss Triathlon Talenttest-Tage
Swiss Triathlon sucht talentierte Mädchen und Jungen der Jahrgänge 1992 - 2001 und organisiert in den vier Regionen Testtage:

  • 02. April in Bulle FR (Romandie)
  • 02. April in Langenthal/Herzogenbuchsee (Zentralschweiz)
  • 09. April in Tenero (TI)
  • 10. April in Winterthur (Ostschweiz).

 


Swiss Triathlon Magazin
Das Swiss Triathlon Magazin 2011 landet in den kommenden Tagen in den Briefkästen der Mitglieder - zusammen mit der bestellten Lizenz. Mitgliedschaft und Lizenzen können noch gelöst werden, das Magazin wird nach Zahlungseingang zugestellt.

Mitgliederaktion April
Mitglieder von Swiss Triathlon können monatlich von einem Sonderangebot profitieren. Im April läuft die Sportnahrungsaktion unseres High Potential Partners Multipower.

Swiss Olympic Flash: 25'000 Freiwillige nutzen Plattform "Swiss Olympic Volunteers"
Seit der Lancierung der Plattform Swiss Olympic Volunteer im Januar 2010 besitzen bereits mehr als 25'000 Freiwillige ein Volunteer-Profil. Swiss Olympic als Initiantin möchte diesen Personen für ihr Engagement zugunsten des Schweizer Sports danken: Die drei Volunteers, die im Jahr 2011 am meisten Volunteer Points sammeln, erhalten insgesamt 3’000 Franken. Presenting-Partner des einzigartigen Volunteer-Projekts ist Erdgas.


30. Sporthilfe Nachwuchs-Preis
Am 15. April wird zum 30. Mal der Sporthilfe Nachwuchs-Preis – die bedeutendste Auszeichnung im Schweizer Nachwuchssport – vergeben und damit die beste Nachwuchsathletin und der beste Nachwuchsathlet des vergangenen Jahres ausgezeichnet. Insgesamt zehn Talente sind nominiert und haben damit die Chance, in die Fussstapfen ehemaliger Preisgewinner wie Fabian Cancellara, Didier Défago, Nino Schurter und Nicola Spirig zu treten.



Newsletter abbestellen, oder Profil ändern?