Swiss Table Tennis
Swiss Table Tennis

Wenn dieses Email nicht korrekt angezeigt wird, dann klicken Sie hier oder kopieren Sie den folgenden Link in Ihren Browser: http://nema.swissolympic.ch/stt/home/preview.aspx?i=wKYi1vv22kow&z=6uJ7J83u
Liebe Tischtennisfreunde
 
Samir Mulabdic ist stets auf Achse. Neben der Arbeit in der Schweiz begleitet der Nationaltrainer die Schweizer SpielerInnen an internationale Turniere auf der ganzen Welt. Wir stellen ihn und seinen nicht alltäglichen Job an dieser Stelle vor.
 
Weitere Beiträge:
  • PingEvents – mehr Aufmerksamkeit für Tischtennis schaffen
  • Chinesische Superliga: Zweifarbiger Ball wird eingeführt
  • Video des Monats: Verrückte russische Tischtennis-Experimente
Die nächste Ausgabe erscheint Mitte September. Das Sidespin-Team wünscht euch einen erfolgreichen Saisonstart!

Ein Tag im Leben von Nationaltrainer Samir Mulabdic

„Ich bin voller Energie“
Als Tischtennistrainer gibt es keine Bürozeiten. Es ist ein Job, bei dem man immer etwas mehr geben muss als normal. Trotzdem sagt Nationalcoach Samir Mulabdic, er könne sich keine bessere Arbeit vorstellen. Sidespin stellt einen ganz normalen Tag des Profitrainers vor……
 

PingEvents

Mehr Aufmerksamkeit für Tischtennis schaffen
Christian Hotz will mehr Menschen zum Tischtennis bringen. Der Schweizermeister von 2008 veranstaltet darum unter dem Namen «PingEvents» Anlässe mit Ping Pong – und auf Bestellung mit Tischtennis-Show.

Innovation in China höchster Spielklasse

Superliga führt  zweifarbigen Ball ein
In China hatte man vor Beginn des Meisterschaftsbetriebes in der Superliga entschieden, die neuen Plastikbälle noch nicht einzuführen. Trotzdem werden sich die SpielerInnen zum Ende der Superliga-Saison auf ungewohnte Bälle einstellen müssen. Wie die Plattform Tabletennista (www.tabletennista.com) berichtetet, wird in der Finalrunde (7.-10. August) mit zweifarbigen Bällen gespielt.
 

Video des Monats: Verrückte russische Tischtennis-Experimente

Mit einem Tischtennisball lässt sich ohne Schläger und Tisch ziemlich viel anstellen. Das beweist der russische Kollege im weissen Kittel in nachfolgendem Video. Und wer es nicht glaubt, soll es doch einfach selbst ausprobieren.

Concordia



Newsletter abbestellen, oder Profil ändern?
Powered by NEMA