Swiss Table Tennis
Swiss Table Tennis

Wenn dieses Email nicht korrekt angezeigt wird, dann klicken Sie hier oder kopieren Sie den folgenden Link in Ihren Browser: http://nema.swissolympic.ch/stt/home/preview.aspx?i=EPmeY6G79uXn&z=5l0Ye8gx
Liebe Tischtennisfreunde

Viel wurde in den letzten Wochen geschrieben über den DHS Europe Cup in Lausanne. Ab Freitag gilt es ernst, Europas TospielerInnen treffen am Genfersee während drei Tagen aufeinander. Insgesamt 50'000 Euro und  je drei Plätze für den World Cup im Herbst sind zu vergeben. Seit dem Europa Top 12 1987 hat die Schweiz keine so hochkarätige Veranstaltung mehr gesehen. Tickets können weiterhin gekauft werden, doch es werden von Tag zu Tag weniger. Besonders am Freitag (attraktive Gruppenspiele!) stehen noch mehr zur Verfügung.

An diesem Tag wird sich die Waadtländerin Rachel Moret  als einzige Schweizer Teilnehmerin auf Unterstützung durch zahlreiche Schweizer Fans freuen. Sidespin hat sich mit ihr unterhalten. Zudem hat uns OK-Präsident Nicolas Imhof erklärt, was die neue Dimension des Turniers – das STTOL wurde zum DHS Europe Cup – alles mit sich bringt.

Weitere Beiträge
  • Information click-tt.ch
  • Erinnerung: TeilnehmerInnen der Senioren-WM 2014 in Auckland können von einem speziellen Reiseprogramm profitieren.
  • Video des Monats: Das Ballgefühl von Marcos Freitas
Das Sidespin-Team wünscht euch viel Spass in Lausanne! Spätentschlossene können Tickets noch direkt vor Ort beim Halleneingang kaufen.

DHS Europe Cup in Lausanne

Rachel Moret vertritt als einzige Spielerin die Schweiz
Die Nummer 1 der Schweiz, die Waadtländerin Rachel Moret, wird unser Land am DHS Europe Cup vertreten. Zurzeit belegt sie den 127. Platz  in der Europarangliste (WR 392) und darf sich dank einer Wildcard mit den besten Spielerinnen des Kontinents messen.

DHS Europe Cup in Lausanne

Was bedeutet die Änderung für die Organisatoren?
Für seine 4. Austragung ändert sich der Status des Tischtennisturniers in Lausanne, das als Nachfolgeturnier des Europe TOP-12 durchgeführt wird. Im Vergleich zu den früheren Durchführungen wurden durch dieses grössere Ausmass natürlich einige Änderungen notwendig.

click-tt.ch auf Kurs
 
Seit der letzten Information im November wurde sowohl bei unserem Entwicklungs- und Lizenzpartner NU als auch im Projektteam intensiv am Projekt weitergearbeitet und die finale Version der umfangreichen Verträge mit den Spezifikationen, Dokumentationen und der Detailplanung ausgearbeitet. In der Zwischenzeit sind die Verträge unterzeichnet und es liegt ein detaillierter Umsetzungsplan vor, bis wann welche Applikationsteile zur Verfügung stehen und dann getestet werden können.

Erinnerung: Senioren-WM 2014 in Auckland: : Attraktive Reiseangebote der „knecht reisen ag"
 
Sattgrüne Landschaften, unzählige Schafe, blubbernde Schlammlöcher und Geysire, aktive Vulkane, aber auch wunderschöne Strände und uralte Wälder mit Riesenbäumen – Neuseeland ist so abwechslungsreich wie fast kein anderes Land auf dieser Welt. Speziell für die TeilnehmerInnen der Senioren-WM, die im Mai 2014 in Auckland ausgetragen wird, hat die „knecht reisen ag" interessante Reiseangebote zusammengestellt.

Video des Monats: Marco Freitas mit viel Ballgefühl

Marcos Freitas ist in Lausanne hinter den Superstars Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll und Vladimir Samsonov als Nr. 4 gesetzt. Der Portugiese erreichte im Januar die beste Weltranglistenposition seiner Karriere (Nr. 15) und beweist in diesem Video sein feines Händchen. Mit den gezeigen Übungen lässt sich spielerisch das Ballgefühl schulen, sie sind aber schwieriger, als sie aussehen!

DHS Europe Cup
DHS Europe Cup


Concordia



Newsletter abbestellen, oder Profil ändern?
Powered by NEMA