Swiss Olympic
Wenn dieses Email nicht korrekt angezeigt wird, dann klicken Sie hier oder kopieren Sie den folgenden Link in Ihren Browser: https://nema.swissolympic.ch/home/preview.aspx?i=vhRU3Fvx&z=3iPrsdAK
Swiss Olympic informiert Sie in regelmässigen Abständen über die wichtigsten News in der Schweizer Sportlandschaft. Wir wünschen viel Spass beim Lesen.


150 Athleten am Olympiatreff «Sochi 2014»
Anfang Mai waren rund 150 Athletinnen und Athleten am Olympiatreff in Magglingen, um die Mission «Sochi 2014» zu lancieren. Im Video erfahrt Ihr, welche Ziele sich Wendy Holdener, Iouri Podladtchikov, Beat Feuz & Co. für die Olympischen Winterspiele setzen.

Gian Gilli: «Es gibt noch einiges zu tun bis 2016»
Während sich die Winterathleten auf «Sochi 2014» vorbereiten, denken wir auch schon an «Rio 2016». Die Rahmenbedingungen sollen optimiert werden, damit die Schweizer in Brasilien ihre Bestleistung zeigen können. Chef de Mission Gian Gilli blickt im Interview auf die Olympischen Spiele in London zurück und erklärt, wo er den Hebel im Hinblick auf Rio ansetzen will.

Jolanda Neff: «Ein Höhepunkt wird die Heim-EM in Bern»
Die Mountainbikerin Jolanda Neff wurde letztes Jahr U23-Weltmeisterin im Crosscountry. Am Wochenende startete die erst 20-Jährige mit einem 8. Platz in ihre erste Elite-Weltcupsaison. Im Interview verrät sie uns unter anderem, wie man sich als Weltmeisterin sportliche Ziele setzt und dass sie auch mit 70 noch im Sattel sitzen will.

Die Schweiz spricht über Alkohol
Vom 18. bis 26. Mai 2013 findet die Dialogwoche Alkohol statt. Mit der Kampagne bietet das Bundesamt für Gesundheit (BAG) der Bevölkerung eine breite Diskussionsplattform zum Thema Alkohol. Sprechen auch Sie innerhalb Ihres Verbandes oder mit Ihren Vereinen über Alkohol im Sport!

Interaktive Ausstellung «Your Choice!»
Schule oder Sport? Party oder Training? Auch Roger Federer und Fabian Cancellara mussten in ihren Karrieren schwierige Entscheidungen treffen. Die interaktive Ausstellung «Your Choice!» im Centro Sportivo Tenero (CST) sensibilisiert die jungen Besucherinnen und Besucher für solche Dilemma-Situationen. Man kann die Ausstellung auch online besuchen.





Bilder: KEYSTONE, Swiss Olympic und zvg

Newsletter abbestellen, oder Profil ändern?

Swiss Olympic dankt seinen Partnern